Blog-Archiv

„Friedrich“ bleibt in Potsdam hinter den Erwartungen

Kurz vor dem Ende der Spielzeit des "Friedrich"-Musicals in Potsdam haben die Veranstalter eine enttäuschende Bilanz gezogen: Mit insgesamt 15.000 Zuschauern und einer Auslastung deutlich unter 50 Prozent beschert die Uraufführung der Produktionsfirma Spotlight einen satten Verlust. "Wenn ,Die Päpstin’ in Fulda sich nicht so exzellent europaweit verkaufen würde, stünden wir am Ende", sagte Produzent Peter Scholz der Märkischen Allgemeinen. Scholz kündigte allerdings an, das "Friedrich"-Musical auf jeden Fall erneut spielen zu wollen. mehrWeiterlesen

„Friedrich“ bleibt in Potsdam hinter den Erwartungen

Kurz vor dem Ende der Spielzeit des "Friedrich"-Musicals in Potsdam haben die Veranstalter eine enttäuschende Bilanz gezogen: Mit insgesamt 15.000 Zuschauern und einer Auslastung deutlich unter 50 Prozent beschert die Uraufführung der Produktionsfirma Spotlight einen satten Verlust. "Wenn ,Die Päpstin’ in Fulda sich nicht so exzellent europaweit verkaufen würde, stünden wir am Ende", sagte Produzent Peter Scholz der Märkischen Allgemeinen. Scholz kündigte allerdings an, das "Friedrich"-Musical auf jeden Fall erneut spielen zu wollen. mehrWeiterlesen